Hochlochziegel (HLZ) – Ziegel mit bester Wärmedämmfähigkeit

Der sogenannte Lochziegel ist ein Mauerziegel und lässt sich in zwei verschiedene Kategorien aufteilen: den Langlochziegel (kurz LLZ) und den Hochlochziegel (HLZ). Alle Informationen und Vorteile des Hochlochziegels finden Sie hier!

Nehmen Sie sich 2 Minuten Zeit und lesen Sie diesen Text aufmerksam durch!

Hochlochziegel Mauer bauen

Quelle: bigstock.at (ID: 171203825)

Hochlochziegel zählen zu den Mauerziegeln. Sie werden allerdings auch als Leichtziegel angefertigt. Eine erstklassige Wärmedämmfähigkeit zeichnet die soliden Bausteine aus. Die auf dem Bau verwendeten künstlichen Steine lassen sich in zwei Kategorien unterteilen: gebrannte und ungebrannte Steine.

Mauerziegel, wie die Lochziegel, zählen ebenso wie die Leichtziegel zu den aus gebrannten Steinen hergestellten Ziegeln. Dabei gibt es sowohl Langlochziegel (LLZ) und Hochlochziegel (HLZ). Die beiden Arten unterscheiden sich hauptsächlich in ihrer Tragfähigkeit voneinander.

Erhöhte Tragfähigkeit durch Hochlochziegel

Hochlochziegel Mauer bauen
Quelle: bigstock.at (ID: 171203825)

Durch ihre senkrechte Lochung verfügen Hochlochziegel über eine erhöhte Tragfähigkeit und eignen sich auch für tragendes Mauerwerk. Die Ziegelsteine mit den vertikalen durchgehenden Löchern die senkrecht zur Lagerfuge angeordnet sind, werden auch in zweischaligen Haustrennwänden sowie für zweischalige und zusatzgedämmte Außenwände in Niedrigenergie- und Passivhäusern, bei denen ein guter Wärmeschutz der Gebäudehülle extrem wichtig ist eingesetzt. Hochlochziegel lassen sich anhand der Lochanzahl, dem Lochbild, der Stegdicken, der Steinabmessungen sowie der Rohdichte in weitere Unterklassifizierungen einteilen.

Ziegelnorm EN 771-1 kennzeichnet Hochlochziegel

Hochlochziegel sind durch die Ziegelnorm EN 771-1 gekennzeichnet. Bei dieser Ziegelart liegt der Lochanteil zwischen 25 und 55 Prozent. Die Mindest-Wanddicke muss 17 Zentimeter betragen und ist ebenfalls durch eine Norm festgelegt.

Für die Herstellung von Hochlochziegeln ist jedoch hauptsächlich die europäische Ziegelnorm EN 771-1 maßgeblich. In dieser Regelung ist die mechanische Festigkeit, der Brandschutz, die Hygiene, der Schallschutz sowie der Wärmeschutz und die damit verbundene Energieeinsparung festgeschrieben.

Hochlochziegel mit ausgezeichneter Wärmedämmfähigkeit

Hochlochziegel punkten durch ihre Wärmedämmfähigkeit. Die Einkerbungen der Ziegel tragen zur einer Erhöhung der Wärmespeicherung bei. Die verbesserte Wärmeleitfähigkeit stellt eine wichtige technische Errungenschaft dieser Ziegelart dar. Durch die optimale Lochung lässt sich eine Wand sicher dämmen und trägt dadurch zur Energie- und Kostenersparnis bei. Dabei kommt es darauf an, wie lang und breit das einzelne Loch ist und wie viele Löcher insgesamt vorhanden sind. Auch für die Innenwände sind die Hochlochziegel geeignet.

Die Bausteine bieten bei ihrem Einsatz im Innenbereich den Vorteil einer hohen Druckfestigkeit und sorgen damit für einen guten Schallschutz. Bei flankierenden Trennwänden stellt dieser Faktor ein wichtiges Entscheidungskriterium zugunsten der Hochlochziegel dar. Hochlochziegel werden den hohen Anforderungen, die durch das ökologische Bauen an das verwendete Material gestellt werden gerecht. Außerdem sind die hochwertigen Ziegel feuerbeständig und bieten den Bewohnern ein hohes Sicherheitsgefühl. Mit mörtelfreier Stoßfugenverzahnung sind Hochlochziegel ebenfalls zur Verwendung innerhalb deutscher Erdbebenzonen geeignet.

Mit dem U-Wert Rechner kann man schnell und einfach den Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert) berechnen.

Die Vorteile der Hochlochziegel:

  • Ideal für alle tragenden Wände
  • Ausgezeichnete Wärmedämmfähigkeit
  • Entsprechen den Richtlinien des ökologischen Bauens
  • Optimaler Schallschutz
  • Hoher Brandschutz

Fazit

Durch die Verwendung von Hochlochziegeln lassen sich bleibende Werte schaffen. Die hochwertigen Bausteine tragen zu einem behaglichen und gesunden Wohnen bei. Durch die hohe Wärmedämmfähigkeit lassen mit den Hochlochziegeln Energiekosten einsparen. Störende Geräusche werden mit den schallschützenden Ziegeln ausgeblendet und im Brandfall halten die stabilen Hochlochziegel sicher stand.

Hochlochziegel (HLZ) – Ziegel mit bester Wärmedämmfähigkeit
5 (100%) 1 Stimmen